ENESDEITPTFR

Wie die Verdauung geschieht?



Wie die Verdauung geschieht?

Die Mundhöhle und dem Schluck entgangen, gerät die Nahrung in den langen Hörer unter dem Namen die Speiseröhre. Wir werden bemerken, dass die aufgeessene flüchtig Schnitte oder salatik mit der Leichtigkeit nach ihm in einer beliebigen Lage des Körpers gehen werden. Es geschieht dank der automatischen Kürzung der Wände der Speiseröhre – peristaltike. Sie können nach oben von den Beinen aufstehen – die Nahrung wird nach innen dennoch geraten.
Und geschieht was weiter? Stellen Sie vor, dass prosch±wannyj der Klumpen der Nahrung in gewiss kastrjulku, bedeckt vom Deckel gerät. Nur heißt kastrjulka vom Magen, und der Deckel sind spezielle Magenmuskeln, die öffnen und schließen den Eingang, periodisch zusammengepresst worden. Im Magen kann die Nahrung bis 8 Stunden (gewöhnlich 4 – 5) verdaut werden, und es hilft ihr darin der Magensaft, der die Salzsäure enthält.
aus dem Magen gerät die verdaute Nahrung in den Darm, wo durch die Wände behalten wird. Aller geraten "die Abfallstoffe der Verdauung" in den Mastdarm – sie sind dem Organismus nicht nötig!
eine Unregelmässige Ernährung, den Missbrauch von der scharfen oder trockenen Nahrung, perekus auf dem Lauf verletzen die Verdauung und nicht selten bringen zu den Magenentzündungen, der Entzündung des Darms, und ist – und zum Magengeschwür häufig.