ENESDEITPTFR

Wie die Suppe aus der Rübe und manki vorzubereiten?



Wie die Suppe aus der Rübe und manki vorzubereiten?

Seinerzeits bereitete ich eine bemerkenswerte Suppe vor, in dessen Bestand sowohl der Grieß, als auch die Rübe eingingen. Freilich, wurde diese Suppe für meinen 5-jährigen Sohn vorbestimmt, weil sich diese Platte zur Kinderküche verhält. Aber, man muss sagen, dass die Suppe von solche lecker war, dass wir es fast bis zu 10 Jahren aßen, bis "ganz erwachsen" wurden. Und obwohl ich schon die Suppe aus der Rübe und manki seit langem nicht vorbereitete, aber das Rezept erinnere ich mich auswendig.
die Suppe aus der Rübe und manki
Etwa auf den 1-Liter-Umfang Ihnen werden sich benötigen:
die Brühe fleisch- oder hühner- – 650 ml
der Grieß – 25-30 g
die Rübe – 250-300 g
die Möhre – 1 Stück (nicht sehr groß)
die Knollenzwiebel – 1/2 Zwiebeln
das Salz – nach dem Geschmack
der Frische Dill oder die Petersilie – nach dem Geschmack
die Weise der Vorbereitung:
stellen Sie den Kochtopf mit der Brühe auf den Herd, aufgewärmt zu werden. Bis die Brühe erwärmt wird, reinigen Sie die Rübe und brühen Sie sie ab. Danach, reiben Sie die Rübe auf dem mittleren oder grossen Reibeisen.
Kaum wird die Brühe aufkochen legen Sie in ihn die vorbereitete Rübe, ergänzen Sie manku, salzen Sie mit dem Geschmack und geben Sie ab, auf dem kleinen Feuer im Laufe von 10 Minuten gekocht zu werden. Von Zeit zu Zeit rühren Sie den Inhalt des Kochtopfes.
bis wird alles gekocht, reinigen Sie die Möhre und die Zwiebel, und dann die Möhre reiben Sie auf dem kleinen Reibeisen, und der Krümmungen einfach klein naschinkujte. Nach ihm gießen Sie in die Pfanne ein bisschen des Wassers, so, dass sie den Grund kaum verborgen hat, führen Sie sie bis zum Kochen hin, und legen Sie ins siedende Wasser der Krümmungen mit der Möhre um. Pripustite das Gemüse bis zur Mäßigung, und dann legen Sie sie in den Kochtopf um.
Powarite die Suppe bis zur Bereitschaft der Minuten 5-7, wonach Sie das Feuer ausschalten können. Die Suppe wird sich ähnlich dem Püree ergeben.
bei der Abgabe ergänzen Sie in die Suppe klein naresannyj den Dill oder die Petersilie, bei der Bedingung, natürlich, wenn Ihr Kind sie mag.
Guten Appetit!