ENESDEITPTFR

Wie die Suppe mit den Steinpilzen vorzubereiten?



Wie die Suppe mit den Steinpilzen vorzubereiten?

Die Steinpilze haben den merkwürdigen Geschmack. Die Suppe mit diesen Pilzen wird sehr lecker erhalten. In diesem Rezept nach der vorbei Pilze in die Suppe wird auch der Pekinger Kohl gelegt. Das Rezept der Vorbereitung der Suppe mit den Steinpilzen.
für die Vorbereitung der Suppe mit den Steinpilzen uns werden gefordert werden: die Weißen gribotschki daneben der Fußboden kilo, zwei Zwiebeln (der Porree), drei morkowki, des ein wenig Pekinger Kohls (zweihundert - dreihundert Gramm), das Salz, den Pfeffer, das Lorbeerblatt, des Gewürzes zu den Pilzen, den Fußboden des Glases eines beliebigen trockenen Weines und der ein wenig Sojasoße.
bereiten wir die Suppe vor. Gribotschki muss man sorgfältig auswaschen und auf die grossen Stückchen schneiden. Wir legen die Pilze in den Kochtopf, wir gießen zwei - zwei mit der Hälfte des Liters des Wassers. Wir stellen auf das Feuer. Wenn das Wasser aufkochen wird, muss man die Haut abnehmen. Das Wasser salzen wir, wir legen das Lorbeerblatt und die Gewürze.
inzwischen uns ist es obscharit das Gemüse notwendig. Die Möhre reinigen wir und wir schneiden von den Halbringen. Die Zwiebel der Porree ist dolkami und obschariwajem die Zwiebel mit morkowkoj auf dem Pflanzenöl geschnitten.
das Gebratene Gemüse ist in den Kochtopf mit den Pilzen gelegt.
jetzt mein ist solomkoj den Pekinger Kohl eben geschnitten. Lange diesen Kohl zu kochen kostet nicht, deshalb wir legen den aufgeschnittenen Kohl ganz am Ende, der Minute für zwei bis zum Abschluss des Kochens der Suppe.
am Ende ebenso muss man die Sojasoße nach dem Geschmack und den Fußboden des Glases der Weines ergänzen. Wir durchrühren und schalten das Feuer unter dem Kochtopf aus.
ist die heisse Suppe nach den tiefen Tellern ausgegossen. Diese Suppe reichen es kann mit der sauren Sahne oder mit der Sahnensoße.
Guten Appetit!