ENESDEITPTFR

Was ist sexuelle Reife?



Was ist sexuelle Reife?

Die sexuelle Reife, das Alter, wenn bei den Tieren sexuell schelesy reifen, und sie werden begabt die Nachkommenschaft erzeugen.
bei Anbruch der sexuellen Reife endet die Bildung der Geschlechtsorgane (bei den Frauen - der Eierstöcke, matki, fallopijewych der Rohre, jaitschek Männer).
Bei der Frau fangen owuljazija und der Menstruation an, und sie bekommt die Fähigkeit, schwanger zu werden. Unter dem Einfluß vom Hormon sexuell scheles erscheinen bestimmte psychische und physiologische Erscheinungen, die dem reifen Menschen eigen sind (die sexuelle Sucht u.a.) .
stimmt die Sexuelle Reife mit der Aufspürung der nochmaligen sexuellen Merkmale gewöhnlich überein.
bei den Frauen nehmen brust- schelesy zu, es erscheint das Haar auf dem Schamberg und in podmyschetschnych die Vertiefungen, bei den Männern auch auf der Person (die Schnurrbärte und der Bart) und, außerdem grubejet
die Stimme. Die sexuelle Reife in verschiedenem Klima und tritt bei verschiedenen Lebensumständen es ist verschieden, zum Beispiel, ist im Süden im heißen Gürtel früher, im Norden später, bei den Städter und der sogenannten "zivilisierten" Völker früher als bei den Landmännern und der Urstämme es; durchschnittlich — zwischen 13—14 Jahren.
bezeichnet die sexuelle Reife auf die volle Reife des Organismus nicht, letzt geht größtenteils daneben 22 und sogar 25 Jahre zu Ende. Bei der Geschlechtsreifung und gleich am Anfang der sexuellen Reife ist das Sexualleben schädlich, da die Entwicklung des Organismus bremst und kann es aufbrauchen.
Bei einigen pathologisch (kränklich) die Erscheinungen in der inneren Sekretion kommen die Fälle des vorzeitigen Eintritts der sexuellen Reife, zum Beispiel, bei den Kindern 8—7 Jahre vor und ist sogar jünger.