ENESDEITPTFR

Was des Kolosses auf Rhodos verdorben hat?



Was des Kolosses auf Rhodos verdorben hat?

Wenig-malski weiß mit der Geschichte bekannte Mensch, dass von sich den Koloß Rodosski vorstellte. Aber was ein Grund seines Niederganges wurde?
galt der Koloß der Insel Rhodos im Ägäischen Meer für eines der Wunder der Alten Welt. Galt, weil bis zu unseren Tagen die riesenhafte Statue nicht erhalten geblieben ist. Die Vorgeschichte.
in 304 Jahr vor unserer Zeitrechnung haben sich die Griechen, die auf Rhodos lebten, entschieden, die Statue des sonnigen Gottes-Beschützers Geliossa zu errichten, ihrem Sieg über dem Feind gewidmet. Diese verantwortliche Arbeit hat Bildhauer Chares mit einigen Helfern übernommen. Auf die Bildung dieses Meisterwerkes aus Bronze clever zwölf langer Jahre. Im Endeffekt wurde kolossal im eigentlichen Sinne der Bau erhalten: beim Eingang in den Hafen auf der Fläche war die riesenhafte Figur, fast 36 Meter in die Höhe, Geliossa, des Gottes der Sonne errichtet. Für die volle Vorstellung über ihrer kolossalnosti das Beispiel: den Finger auf der Hand der Statue erfassen es konnte nicht der seltene Mensch. So ist der Ausdruck der Koloß – die riesige Statue entstanden.
In die Epoche der Alten Welt war der Koloß auf die ganze mediterrane Region berühmt. Dieses Wunder anzuschauen es kamen die Kaufmänner an und es ist die Reisenden aus verschiedenen Winkeln gewohnten Ojkumeny einfach.
Aber groß bedeutet "ewig, fest, Dauerhaft-" nicht. Später war das halbe Jahrhundert die Statue des Kolosses vom Erdbeben zerstört. Die Erdstösse waren so deutlich und stark, dass bei der Bronzenstatue podlomilis die Knie. Der Koloß ist auf die Erde umgestürzt und ist auf die zahlreichen Stücke abgestürzt.
etwas Jahrhunderte lagen die Bronzenstücke, die hat keine Zeit der Koloß Rodosski, ehemalig sind auf der Erde herum. Aber einer der lokalen Herrscher hat sich entschieden, diese Stücke zu verkaufen, doch stand Bronze hoch im Preise. Die verkauften Stücke waren pereplawleny – ganz blieb jenes von der Statue es ist verlorengegangen.
aber seit nicht so langem auf dem Meeresgrund im Bezirk rodosskoj die Häfen war die Hand des Kolosses gefunden ist einzig, was von diesem Wunder des Lichtes blieb.